März 2019

17.03.2019  Es liegen anstrengende Wochen hinter uns

Der März hat es bisher in sich!

Nachdem Rudi mit Callie zum decken in Holland war und Ramos bei Leyla zugeschlagen hat, sollte es  nicht ruhiger werden.
2 Züchterinnen kamen ja mit ihren Hündinnen zum Decken und dann wurden Brooke und Lara auch noch läufig.

Zum großen Glück beherbergt unser Felix ja die immer die Hot-Girls bei sich im Zimmer, somit sind die Damen dann wenigstens ruhig. Die Rüden jedoch nicht.
Querro schmettert eine Arie nach der anderen, schafft es auch immer irgendwie nach oben zu kommen, aber vor der Tür zu Felix´s Zimmer ist dann Ende.
Denn da haben wir die Türgriffe wohlweislich gegen Knäufe getauscht.

In Querro´s anhaltenden Sing-Sang stimmen Nacho, Cannon und Ramos noch mit ein. Von dem gegenseitigen Besteigen mal ganz abgesehen…..
Ich liebe Rüden, aber mit 2 Hündinnen in der Standhitze kommt man dann auch mal an seine Grenzen. Ich bin nur froh, dass sich die Jungs nach wie vor deswegen nicht in die Haare bekommen. Geteiltes Leid ist halbes Leid 😉

Wenn ich dabei bin, hält sich das Gesinge auch in Grenzen, so ist eben wieder mal die Couch mein Bett. 

Callie & Leyla

Ich denke es müsste geklappt haben, dass beide Mädchen tragend sind.
Gestern war ich mir bei Leyla noch sicherer als bei Callie., sie wird täglich verschmuster und klettert mir dauernd auf den Schoss.
An Callie merkte ich bisher keine Veränderung, bis wir heute wieder mal den Waldweg runter zur Haidenaab nahmen.
Man kennt ja seine Hunde und bei Callie ist es immer das Gleiche. Oben an der Abzweigung gibt sie Speed und ist immer die Erste die im Wasser sitzt.
Heute nicht, heute behielt sie mich dauerhaft im Blick und entfernte sich kaum von mir. Das ist sehr untypisch für sie.

Aber sicher werden wir es erst nach dem Ultraschall wissen, dieser ist für die letzte März Woche geplant.

Ansonsten 

ist Rudi damit beschäftigt das Hundezimmer fertig zu machen.
Die ersten Fliesen sind gelegt, es tut sich also was. Ich freue mich wenn wir hier dann fertig sind. Und kann mir den Raum sehr gut vorstellen. Das Hundezimmer gehört zum Hundehaus und ist dem Haus am nächsten, direkt neben meiner Waschküche. 

Querro

wurde wieder Papa !

10 Welpen wurde im Kennel  Sanna´s of Qandis geboren.
Inzwischen ist die Anzahl seiner Kinder auf 73 angewachsen. Trotzdem werden wir seinem Sing Sang nicht nachgeben. Bis er hier endlich mal decken kann, wird nun doch noch mehr Zeit als geplant vergehen. Da kann er sich bei ICE Ramos ( so wurde er heute genannt) bedanken 😉

06.03.2019

He did it again !

Dieses Mal jedoch nach Plan!

Ramos hat Damenbesuch hier. Gestern deckte er Querro´s  Tochter: Pepsi aus der Kätchenstadt. Es geht also nach wie vor rund im Hause Vogel 😉

Wir drücken Susanne die Daumen, dass Pepsi aufgenommen hat und auch in Bawü kleine Ramo´s Kinder auf die Welt kommen.

04.03.2019

Es geht rund bei uns.

Die Bandscheibe zickt seit gut einer Woche und daher bin ich nicht wirklich fit.
Aber irgendwie muss man eben da durch.

Rudi ist letzten Freitag mit Callie nach Holland zu Lochbride Music Man via Dexbenella gefahren um zu Decken. 

Das hat genau so wunderbar geklappt wie hier bei Leyla und Ramos.

Wobei das nicht so geplant war. Ich habe meinen Rüden in Sachen Schnelligkeit einfach unterschätzt. Nun ist also statt Lara, unsere Leyla gedeckt. Und natürlich hat sie den gleichen Wurftermin wie Callie, denn das Decken in Holland und hier in Bayern fand sogar zur exakt gleichen Uhrzeit statt .

Aber das ist ja noch nicht alles 😉

Denn Querro hatte noch Damenbesuch hier.
Iris kam mit ihrer Bungee Jumper’s Call me Candis  und Querro deckte sie am gleichen Tag wie er im Kennel vom Leinebergland erneut Vater wurde.
Hier wurden 7 Zwergchen geboren. Herzlichen Glückwunsch Vera und Dirk.

Iris und ihrer Candis drücken wir nun die Daumen, dass sie aufgenommen hat.
Die Welpen werden im Kennel: Ray of Sunshine um den 5. Mai erwartet.

Und wir…. für mich geht es heute erst mal noch zum Arzt und dann sehen wir weiter. 2 weitere Male sollen unsere Rüden in dieser Woche decken. Wir sind gespannt.