Tango´s Cannonball

(Bucanero De Los Tres Robles & Tango´s A´spanish Qualida)

Deutscher Jugendchampion Club & VDH

Deutscher Jugendchampion VDH

Tango´s  Cannonball

Er hat den richtigen Namen bekommen, bei ihm ist der Name Programm.

Wir sind stolz auf unseren jüngsten Rüden der Bande, der auch im Showring punkten kann.

War er 2017 hauptsächlich springend und hüpfend unterwegs, bekommt er nun langsam die nötige Erdung.

2 x wurde er nun schon Rassebester und auf der letzten Show in Offenburg auch BIG 3

  • Sein Wesen

    Cannon ist unglaublich.

    Er ist die perfekte Mischung seiner Eltern Lara und Nacho.
    Von Nacho hat er, dass er sehr auf mich bezogen ist und sich da, durch nichts aus der Fassung bringen lässt.
    Mit Fremden mitgehen ist ein absolutes No Go, das geht ja mal gar nicht.
    Zudem hat er von Papa und Ur Opa Jameson Gold De Los Tres Robles, geerbt, dass man alles brauchen kann und dringend in den Garten bringen muss.
    Cannon hat es noch verfeinert, er schleppt seine Spielsachen mit zu jedem Spaziergang.

    Von Lara hat er die Leichtigkeit im Wesen.
    Er stapft wie Mama völlig unbekümmert und mit einem Dauergrinsen durchs Leben.
    Ernsthaftigkeit ist ihm völlig fremd.

    Mit Welpen geht er mehr als liebevoll um und wenn er zu den kleinsten Tango´s geht, dann verwandelt sich das Kraftpaket in ein sanftes Seelchen, der die Augen nicht von den Kleinen lassen kann.

  • Er hinterlässt Eindruck

    Egal wer ihn kennen lernt, jeder liebt ihn !
    Da kann Cannon sein wie er will. Den Besuch von den Füßen holen weil er im Affenzahn mit seinem Eisbär im Maul von hinten anrast.
    Ohrringe bei Schmuseattacken abziehen oder schwupps ein Küsschen geben.
    Bei den Schwaben würde man ihn auch als ” Schoßrutscherle” betiteln 😉

  • Show

    Er brachte mich schon zum schwitzen, die anderen zum schmunzeln und lachen.
    Die Jüngsten und teilweise noch die Jugendklasse, das war richtig Arbeit mit ihm.
    Er hat so viel Spaß im Ring, dass er vor lauter Temperament gerade zu überschäumt und nicht weiß wohin mit der ganzen Freude.

    Da wurde hoch gesprungen, wahlweise in die Hand oder die Leine geschnappt, galoppiert oder was auch immer.
    Oder er verliebte sich wie in Nürnberg wohl über Nacht in seinen Vater Nacho oder war es doch Rudi?
    Er war nicht zu handeln, denn erkläre dem Buben mal, dass wir nun im Kreis laufen und keine Schmuseangriffe auf Papa oder Rudi wollen.

    Nun glaube ich, bzw. hoffe eher, dass er den Dreh raus hat…. Offenburg hat geklappt….. naja fast, der Richter im Ehrenring bekam zumindest noch den obligatorischen Kuss 😉

  • Noch ein Rüde ?

    Nein eigentlich nicht, oder? Nein!

    Was will man machen, wenn sich die Pläne plötzlich zerschlagen?

    Schon als Cannon geboren wurde war es um uns geschehen. Jeder Züchter kennt das. Da kommt so ein kleines Häufchen Hund auf die Welt,man fasst es an und ist sofort gefangen. So ging es uns als er auf die Welt kam. Liebe auf den ersten Blick.
    Trotzdem sollte er nicht bleiben, schließlich ist er ein Rüde.
    Aber bitte,wer konnte da schon widerstehen? 

    Wir bereuen es nicht! Vielleicht manchmal wenn ich seine und die Schätze seines Vater´s  Nacho mal wieder Körbeweise aus dem Garten hole, aber nur ganz leicht bereue ich es und mit einem Grinsen im Gesicht.

  • Gesundheit

    Seine Untersuchungen stehen noch an. 
    Termine sind gemacht, hoffen wir das Beste !

Mit Mama und Papa beim Schwimmtraining im Frühjahr 2017