Neuigkeiten-2024

28.02.2024 – Cannon war zu Besuch

Am vergangenen Sonntag war unser Cannon zu Besuch bei uns. 

Seit ca. einem Jahr wohnt er in München bei der lieben Heike.  Zu Heike kamen wir durch puren Zufall. Beide stammen wir aus Brackenheim und nun wohnen unsere Mütter im selben Haus. So kam dann auch der Kontakt zustande.

Cannon ist nun ein Münchener und der Schatten von Heike. 
Besonders freut es uns, dass Heike mit Andrea und Dominik in Kontakt ist und so sehen sich die Halbgeschwister Jo und Cannon immer mal wieder, oder die Besitzer helfen sich gegenseitig aus, wenn mal einer der Beiden “gehütet” werden muss. 

Heike hat Cannon mit der Pflege sehr gut im Griff, trotzdem wollte sie doch einmal zu einem Hundefriseur mit ihm. 

Ich war wenig begeistert, da ich die Ergebnisse meist kenne und ganz ehrlich die pinke Rute des Pudels neben meiner Arbeitsstelle………. naja die sagt doch schon viel aus.

Aber Heike versuchte alles richtig zu machen, versicherte sich im Salon, dass diese Erfahrung mit Springern haben.

Ähm ja………….. das Ergebnis sprach mal wieder eine andere Sprache!!!

TUT ES NICHT !


Und wenn, dann ruft hier an und ich versuche durch meine Kontakte, jemanden bei Euch in der Nähe zu finden, der es kann!

Leider gibt es nur sehr wenige Hundefriseure die einen Spaniel fachgerecht trimmen können. 

Nun war Cannon am Sonntag hier und kam nochmal auf den Tisch.
So viel war gar nicht zu tun, da Heike das tote Haar schon sehr gut entfernt hatte. Ein bisschen noch und Feinschliff und der Bube sah wieder gut aus.

Danach ging es mit der Gang zum Spaziergang los.

Mit Querro ist er ja aufgewachsen, Ziggy kannte er noch und auch mit Angus gab es keine Probleme. Der kleine Tscheche merkte nämlich sofort, dass Cannon niemals nie seinen Bären an ihn abgeben wird.

Wir verbrachten einen schönen Nachmittag und freuen uns drauf, unseren Cannon im Sommer ein paar Wochen hier zu haben.
Ich glaube ihm wird es leichter fallen als Heike. Aber sie freut sich auf den Urlaub und da Cannon hier ist, weiß sie ihn doch gut aufgehoben.

21.02.2024  Wofür nutzen Züchter ihre freien Tage oder nehmen Urlaub ?

Für die Zuchtuntersuchungen!

Geplant war es zum Röntgen, wie immer nach Baden Württemberg, zu unserer langjährigen Tierärztin Frau Dr. Becker in Reihen zu fahren.
Das taten wir auch und da es ja ins Ländle ging, meldeten wir uns zum Mittag bei unserer Freundin Andrea an. 

So fuhren wir natürlich schon etwas früher los. Kurz vorm Ziel sah Rudi zum Glück auf sein Handy. Die Tierarztpraxis hatte versucht uns zu erreichen.
Wir erfuhren, dass sie uns schon aufm Festnetz versucht hatten zu erreichen und auch ne Mail geschickt hatten, das Röntgengerät ist kaputt.

Das darf nicht wahr sein………… 350 km quasi für die Katz gefahren. Kommando zurück und erst mal Angus und Olly gefüttert.

Ein Anruf bei unserem Augentierarzt der gleichzeitig auch HD Gutachter ist, ob wir die beiden am Mittwoch irgendwie noch rein schieben können. Zum Glück sagte er zu, das war nicht selbstverständlich so kurz vor knapp. Vielen Dank dafür ! 

Eigentlich wollten wir auch bei Kimi nochmal eine Gonioskopie machen lassen, aber das wagten wir dann nicht, das auch noch zu fragen. Beim nächsten Mal geht sie dann mit.

Dann ging das Ahnentafel scannen wieder von vorne los, diese wollte er schon in Kopie vorab, auch die Bögen um diese schon vorbereiten zu können.

Heute morgen machten wir uns dann wieder auf den Weg. Einfache Strecke 250 km………….. 

Falls man sich nun wundern mag, warum wir solche Strecken auf uns nehmen. Das ist ganz einfach erklärt, wir vertrauen den “alten Hasen” die diese Untersuchen seit Jahrzehnten machen.  Die wissen was sie sehen müssen, wie man beim röntgen lagert.

Olly und Angus machten beide bei der Augenuntersuchung vorbildlich mit und wurden in allen Bereichen, inklusive Gonio als frei befundet.

Die Bilder der Hüften der beiden gehen nun noch zum Gutachter in Deutschland und werden hier ausgewertet. Was wir aber sahen, bereitet uns keine Sorgen.

Wir vier sind heute so richtig platt. Angus und Olly schlafen neben mir und wir machen uns nun auf die Couch. Ich will die zwei Kleinen heute Nacht um mich haben. Mit dabei ist die runde Turtle, die heute aussieht wie ein Fässchen.

18.02.2024 Ideen muss man umsetzen

Ich hatte da etwas im Kopf, dieses Bild wollte ich unbedingt machen. Gestern nach der Arbeit, ich war Hundemüde, aber das musste sein.
Wen nehme ich denn dazu? Braun-Weiß oder Schwarz-Weiß ? Die Wahl fiel auf Nighty und was entstand gefällt mir sehr.

Making of

14.02.2024 Yippieh

Nach Peasblossom ZappaDAMS:frei und TurtleDAMS:frei , haben wir nun noch Querro, Katana und Nighty testen lassen und freuen sehr darüber, dass auch die Drei frei sind.

Hier ein Link zur Erklärung.