News

Fast alle Bilder dieser Seite lassen sich durch anklicken vergrössern

18.06.2017 SRA Göttingen- Richterin: C. Lohmann

Usambara De Los Tres Robles :V3
Tango´s  Quentino : V4
Tango´s  A´spanish Querro: V2 res. CAC VDH
Tango´s  A´spanish Qualida: V2 res. CAC VDH
Tango´s  Cannonball : vv1, Best English Springer Puppy, BIS Puppy
Tango´s  Desert Rose im Besitz von Bärbel Jähnig: vv1
Joint Venture De Los Tres Robles im Besitz von Susan Leser: V1 CAC VDH

 

17.06.2017 SRA Göttingen – Richterin: A. Pokorn

Usambara De Los Tres  Robles: V3
Tango´s  Quentino: V1 CAC VDH, res. Club
Tango´s  A´spanish Querro: V1 CAC VDH
Tango´s  A´spanish Qualida: sg3
Tango´s  Cannonball : vv1
Tango´s  Desert Rose im Besitz von Bärbel Jähnig: vv1
Joint Venture De Los Tres Robles im Besitz von Susan Leser: V1 CAC VDH&Club, BOB und BIS 3

 

Dieses Jahr ging es wieder in Großbesetzung nach Göttingen.
Leider konnten wir nicht die Erfolge vom letzten Jahr erreichen, sind dennoch aber sehr zufrieden mit den Ergebnissen!

Unser Gordi sicherte sich an Tag 1 den ersten Platz in einer gut besetzten offenen Klasse und hat somit alle erforderlichen Anwartschaften für den Deutschen Champion VDH. Super gemacht kleiner Schatzi!

Cannon meisterte seine erste Ausstellung hervorragend. Leider wurde am ersten Tag kein BEST PUPPY gelaufen, dafür aber an Tag 2 und diesen Titel sackte der Kleine sich ein.
Lara, die ja sehr wenig auf Show´s  ist ( Ihr Timing 😉 ) beschloss am ersten Tag dass sie durchaus in der Lage ist den weltschnellsten Passgang zu zeigen. In der Gruppe nicht,aber alleine zeigte sie ihr Können 😉 So wurde sie halt mit einem sg belohnt.
Bobby überzeugte am ersten Tag deutlich mehr als an Tag 2 und wurde mit dem BIS 3 belohnt.
Und Rose ist so ganz ihre Mama Hexe. Sie setzte sich beide Tage in der Jüngstenklasse durch und gewann die absolut zu Recht.

Aber auch die Kinder von Querro überzeugten an Tag 2.
Atlanta´s Boy from Dallas Town : V3
Avalon´s Girl from Dallas Town: V
und Asgard´s Boy from Dalla Town gewann die Jugendklasse. V1 Jgd. CAC VDH&Club.

Es war eine sehr schöne und gemütliche Show wie man es von Göttingen kennt und wir haben uns gefreut unsere „Kinderchen“ und viele liebe Freunde zu treffen.

01.06.2017 – Fassungslos und traurig

Dane folgt seinem Bruder Roque nur wenige Tage später

Noch nicht mal im Ansatz den viel zu frühen Tod von Roque realisiert und in Sorge um sein Frauchen Katharina die ihn über alles liebte, erreichte uns heute die zweite Hiobsbotschaft.
Dane trat gestern auch viel zu früh seine Reise an.
Er wurde sehr geliebt von Marielou und Jügen und hatte auch ein wunderbares Zuhause.

Es tut uns so unendlich leid und wir Danken euch für die wunderbaren Jahre, die diese beiden Jungs bei Euch verbringen durften.
Sie wurden Beide sehr geliebt!

31.05.2017

Wir gratulieren Joint Venture De Los Tres Robles – Bobby zu seinem Zweiten Geburtstag.
Happy Birthday Bobbsele!


Gestern haben wir traurige Nachrichten von Katharina bekommen.
Ihr lieber und treuer Freund Roque-Tango´s Elias ist viel zu früh über die Regenbogenbrücke gegangen.
In Gedanken sind wir bei Dir liebe Katharina, Du hast ihm ein so tolles Leben geboten.

Tango´s Elias, nächsten Monat wäre er 11 Jahre geworden.


Unsere Tango´s  Real Love – Ronja hat eine liebe Familie gefunden.
Wir wünschen dir Alles Liebe und Gute kleiner Hamster.

 28.05.2017 Besuch von Tango´s  Dancehall Queen und Tango´s  Quina.

Heute hatten wir lieben Besuch von Karin mit ihren Mädchen Fay und Bailey.
Wir verbrachten einen schönen Nachmittag am See und dann noch bei uns im Garten.
Dazwischen wurde Fay – Dancehall Queen ein bisschen getrimmt. Sie hat sich hervorragend entwickelt die süße Maus.

Erste Stehversuche für Beide !

 

Aber vorher war das Vergnügen angesagt. Mit der Familie am See.

Bailey ist so sehr wie ihre Mama Viky-Evoke Schönez. Nicht nur vom aussehen, auch in ihrem ganzen Verhalten erkennt man Viky.
Lass mal die Springer spinnen, ich schwimme für mich. Auch dieses für Vik typische aufpassen und Umgebung checken hat sie von ihr.
Fay  hielt sich erst eine Weile an ihre Freundin, aber wurde dann zusehends mutiger und startete Annäherungsversuche bei Mama Hexe und großer Schwester Lara.
Der Rest der Familie war unermüdlich dabei die Bälle aus dem See zu apportieren. Callie entdeckte dabei für sich, dass man ja auf dem Onkel Querro zurückfahren kann. So spart man sich auch seine Kräfte. Und Querro, ja er hatte gut zu tun nicht unterzugehen mit der Last auf seinem Rücken. Aber gutmütig wie er nun mal ist, spielte er dieses Spielchen mit.

 

20.05.2017 – Europasiegerschau und Internationale in Dortmund -Hundeschule- Cam-ko

Tango´s  Desert Rose ist an beiden Tagen gestartet und wird an beiden Tagen mit einem : vielversprechend 1 belohnt.
Herzlichen Glückwunsch an Bärbel Jähnig mit Rose

Während Rose ihre Runden in Dortmund drehte waren Tango´s  Cannonball und Tango´s  Crazy Girl in der Hundeschule.
Ich muss sagen, da freue ich mich schon die ganze Woche immer drauf.
Freitag war Cannon dabei. Himmel was lernt der kleine Kerl schnell und setzt sofort um. Ich bin so was von begeistert von seiner Entwicklung. Freundlich zu jedem anderem Hund und immer lernwillig. Er hält seine Konzentration konstant.
Das Gute ist, dass wir nur ca. eine halbe Stunde arbeiten, der Rest gehört dem freien Spiel.
  

Callie war heute am Samstag dran.

Sie will gefallen, lernt ebenfalls sehr schnell, aber sie lässt sich im Gegensatz zu ihm noch etwas schneller ablenken. Schauen was die anderen Hunde da machen ist eben unheimlich wichtig. Wie Cannon ist sie aber auch sehr freundlich zu allen Kameraden in der Hundeschule. Heute hat sie dann die Schrägwand für sich entdeckt. Jo, an unserer Callie ist eine Katze verloren gegangen. Klettern ist ja so genial.

Abrufen lassen sich beide ganz toll. Kommen beide auf Zuruf sofort zurück. Es macht wirklich großen Spaß mit ihnen zu arbeiten.

Cam-down

Am Donnerstag war es soweit, meine geliebte Kamera machte schlapp. Geht gar nicht, schnell musste eine Neue her. Ohne Kamera ist man doch nur ein halber Mensch 😉


 

17.05.2017 – Erst die Arbeit dann das Vergnügen

Gestern Abend ging es nach der Arbeit noch an den See in Diessfurt. Wir haben geniales Wetter, selbst um 19 Uhr hatte es noch 23 grad. So packte Herrchen die Bande ein und holte mich von der Arbeit ab.
Mit an Bord waren: Bucanero De Los Tres Robles-Nacho, Usambara De Los Tres Robles-Hexe, Tango´s  A spanish Qualida-Lara, Evoke Schönez-Vik und Tango´s  Cannonball.

Für Vik muss es ein Déjà-vu  gewesen sein, denn sie schwamm stur an der anderen Seite des See´s. Wunderte uns nicht wirklich, da Cannon´s  momentaner Schwimmstil sehr an den seines Vaters Nacho  im gleichen Alter erinnert. Einmal Rettungsboje für ein Springerkind, das reicht für´s Leben. Schlau ist sie, unsere Vik.

Nacho bekam sich wie gewöhnlich kaum ein und forderte mit Nachdruck, dass er endlich den Ball aus dem See apportieren darf.
Lara stimmte mit ein, obwohl sie nur mit schwimmt und eher selten etwas mitbringt, ihr Motto ist eher: Dabei sein ist alles !
Hexchen drehte in Oma Kia Manier ihre Runden und Cannon stand erst noch am Ufer. Wie immer aufgeregt und vor sich hin motzend bis er seinen inneren Schweinehund besiegt hatte und sich auch in die Fluten stürzte.

Das allerdings führte dann zu Lachflash´s bei Herrchen und mir.

Er hat aber Ausdauer- neuer Versuch

Aber auch Hexchen überraschte wieder.

Gestern schloss sie sich den Apportierspielchen an. Das macht sie immer so halb heimlich. Erst dreht sie ihre Runden, völlig unbeteiligt am wilden Treiben der Bande um sich dann wie aus dem Nichts einzuklinken.
Und siehe da, als der Ball ziemlich weit in den See fiel, war sie diejenige die ihn holte.
Ich liebe es sie zu beobachten, denn sicher sein, dass sie holt kann ich nicht sein, da es eigentlich nicht so sehr Ihres ist.
So schwimmt sie gewohnt bedächtig und ohne jegliche Hektik in Richtung Ball, allerdings nicht ohne den ein oder anderen Schlenker einzubauen 😉

Ich glaube sie steht auf unsere La Ola Wellen die wir dann immer veranstalten vor lauter Feude wenn Hexchen so einen Einsatz abliefert 😉

Hier ein paar Bilder von gestern

 


 

14.05.2017 – Callie darf heute mit

Gestern war Cannon dran, heute durfte Callie mit zum Besuch bei den Schwiegereltern.
Hier hatte sie gut damit zu tun, sich den Cookie vom Leib zu halten 😉

Nachdem sie ihm aber klar gemacht hat, was sie von seinem frechen Benehmen hält, tobten die beiden wie die Wilden durch den „Vogel“ Garten.

 

 

 

 

 

 

 


13.05.2017 – Hundeschule-Spaziergang und Besuch bei Tango´s  Ready Miss Steady-Sissi

Wieder ein Tag, voll gepackt in Sachen Hund.
Morgens ging es mit Cannonball zur Hundeschule. Am Freitag war Callie schon dran, so durfte heute ihr Bruder mit.
Oma Hexe begleitete den Enkel bis zum Eingang und ging dann mit Herrchen spazieren und nicht zu vergessen zum Shoppen.
So manche Leckereien hat sich unser Mädel ausgesucht.

Cannon begeistert mich sehr auf dem Platz. Er will lernen und es macht richtig Spaß mit ihm. Die Zeit in der wir arbeiten, ist seine volle Konzentration auf mich gerichtet. Wenn es bei anderen mal wild zur Sache geht, zieht er sich dezent zurück um es aus etwas Entfernung zu beobachten.
Nur als Oma dann wieder kam, dann war es aus, da versuchte er mit aller Gewalt zu ihr zu kommen, begleitet von seinem Cannon typischen Gejodele.

Wenn ich ihn so beobachte, sehe ich vieles seiner Eltern in ihm und ich kann sagen dass er alle Vorzüge von Mama und Papa in sich vereint.

Nach der Hundeschule

weiter zum Spaziergang, eine Runde durch den Wald, eine Runde über die Wiesen und dann schnell heim, die Kleinen füttern und schon ging es weiter.

Besuch bei Tango´s  Ready Miss Steady-Sissi

Sissi brauchte mal wieder einen Friseur, so die Meinung ihres Frauchen und Herrchen´s.
Nun ja, ein bisschen Feinschliff brauchte sie,mehr nicht. Denn sie wird in Top Kondition gehalten.
Ein großes Lob an dieser Stelle an Tina!

Sissi hat ein wundervolles Zuhause. Täglich ganz wichtig mit Herrchen unterwegs zur Arbeit an den Weihern oder Äckern.
Lange Spaziergänge mit Juniorfrauchen Anna und dann hat sie noch ihre Dackel-  und nun auch noch eine Wachtel Freundin.
Ein Satz von Bernhard traf dann auch so mitten ins Herz.
Nach Sissi wollten sie keinen Hund mehr,denn so etwas hat man nur einmal im Leben.

Damals vor 14 Jahren, da war es bei mir Ronja, die Ur-Ur Oma von Sissi, die mich dazu bewegte zu züchten. Niemals wollte ich wieder ohne etwas von ihr sein. Und nun kam da so eine Aussage über eine geliebte Hundedame die so vieles von ihren Ahnen in sich hat. Ganz besonders viel von ihrer Ur-Oma Eeva.

Ein Blick auf Sissi und Eeva schaute uns an.

Es war wirklich ein schöner Nachmittag in Nabburg.
Cannon der uns begleiten durfte, zeigte sich auch von seiner allerbesten Seite und wurde prompt für den nächsten Besuch wieder mit eingeladen.
Wir hatten viel zu erzählen, leckeres Essen und es gab viel zu lachen.

Ein ganz großes Dankeschön an Tina, Bernhard, Anna und Johannes für das tolle Leben welches ihr Sissi bietet !

 

Am Abend daheim angekommen musste Cannon dann leiden, denn seine Schwester fand es gar nicht lustig den Bruder so lange entbehren zu müssen. Er wurde auf links gedreht, durchgelutscht und dauer bewacht 😉


12.05.2017 Querro´s erste Urkunde ist da, nun warten wir noch auf den Clubchampion


11.05.2017 Tango´s  a spanish Quanita – Brooklyn macht Urlaub bei der spanischen Familie


09.05.2017 – Erinnerungen –  Nacho und Sumo

Eine tolle Funktion auf Facebook, die Erinnerungen. Hier 2013 Bucanero De Los Tres Robles & Tango´s  Oprah.


08.05.2017 – Happy Birthday Tango´s Dane Andre
Alles Gute zu Deinem 11. Geburtstag!


07.05.2017 – Tango´s  Desert Rose und Joint Venture De Los Tres Robles auf der CACIB in Erfurt

Unsere Rose, im Besitz von Bärbel Jähnig startet in der Jüngstenklasse und bekommt das : vielversprechend 1
Super gemacht, Herzlichen Glückwunsch !!!

Bobby – Joint Venture De Los Tres Robles, unser ehemaliger Gast und nun im Besitz von Susan und Johanna Leser, startet in der Zwischenklasse. V1, CAC VDH & Klub, CACIB und BOB !!!
3. der Gruppe 8

Herzlichen Glückwunsch….. Den Jubelschrei von Rudi und mir, den müsstet ihr bis nach Erfurt gehört haben!


Johanna  am Strahlen 😉

 


06.05.2017 –  Die Youngster´s in der Hundeschule

Heute waren Cannon und Callie das erste Mal in der Hundeschule.
Lange habe ich hin und her überlegt wo hin es gehen sollte.
Wichtig war mir das Sozialverhalten und das Zusammentreffen mit rassefremden Hunden.

So sind wir bei Birgit Meier gelandet, einer Hundeschule in Weiden.

Schon beim ankommen waren wir davon begeistert was wir sahen.
Birgit hat ein Gespür für die Hunde und man fühlt sich sofort wohl. Ich schilderte ihr mein Anliegen und warum wir kommen und das passte hervorragend.
Die Hunde durften sich erst mal auf dem Platz beschnuppern und kennen lernen. Danach nicht das typische in Reihe über den Platz marschieren, jeder sollte sich mit seinem Hund beschäftigen.
Callie und Cannon waren die Jüngsten heute und so erkundeten wir einfach in aller Ruhe das Gelände, übten Leinenführigkeit, zeigten mal den Slalom oder übten Sitz und Platz.
Was mich begeisterte, war dass Birgit durchaus immer alle im Blick hatte und auch jedem Hilfestellung gab.

Die Kanonenkugel machte auf Streber, Callie wollte lieber zum Bruder und Frauchen.
Ab nächster Woche gehen wir getrennt, aber ganz sicher sind wir wieder dabei.

Danach ging es wieder in Richtung Heimat. Callie, Cannon und ich warteten an der Haidenaab auf Herrchen und den Rest der Hundefamilie, denn die wollten ja auch noch toben.

Video´s sind auf unserer Facebookseite.

 

Und nun…… Die Hunde sind zufrieden, vielleicht einen Stadtbummel mit Hexchen und ein Eis dazu ?

01.05.2017 –  Besuch bei Tango´s  Donnerhall und Temperament hoch 10 !

Heute Nachmittag waren wir zu Besuch bei Tango´s  Donnerhall-Merlin und Familie.
Begleitet haben uns Cannonball und Crazy Girl, sozusagen der Neffe und die Nichte von Merlin.
Zusammen ging es erst einmal durch den Wald um dann danach noch Haus und Garten auf den Kopf zu stellen.

Ein wirklich schöner Nachmittag bei Merlin´s Familie. Das nächste Treffen findet dann bei uns statt.

 

Video

 

Heute morgen ging es nur auf einen kurzen Spaziergang, denn die 2 Youngsters machen heute noch ein Besüchle.

Mein Nacho hat nun endlich entdeckt dass er doch ein Jagdhund ist. 😉
Als wir los liefen, sah ich noch was etwas über die Wiesen huschen, ein Feldhase. Nacho noch beschäftigt mit einem wieder gefundenen Spielzeug entging es komplett.
Kurz darauf nahm er dann doch die Spur auf und lief sie ab. Ein richtiges Schauspiel für mich, da ich das vorher noch nie so genau beobachten konnte.
Bis kurz in den Wald rein ließ ich ihn um ihn dann wieder abzurufen. Er kam auch sofort zurück und wurde natürlich mehr als gelobt. Bin schon stolz auf meinem Großen! Dass er danach noch in den Modderbach sprang, sei ihm verziehen.


30.04.2017 – Endlich wieder Sonnenschein in Bayern

Die Hessen hatten die Sonne ja schon gestern, wie mir meine Schwester strahlend verkündete. Wir dagegen mussten uns mit Regen und Wind begnügen.
Aber heute ist sie wieder da. Und da mein Mann am Wochenende auch mehr Zeit hat, kam die Kamera auch wieder zum Einsatz.

Erst ging es in den Wald, immer wieder begeistert davon was für ein tolles Gehorsam unsere Bande hat. Alle blieben wie gewohnt dicht bei uns.
Allerdings dachte ich, dass wir heute mal mit sauberen Hunden heim kommen, falsch gedacht. Schuld bin aber ich, denn auf dem Weg entdeckte ich einen kleinen See. Da mussten wir hin. Die Sonne spiegelte sich so wunderbar im Wasser. Schilf umgab den See, wieder einmal durfte ich feststellen was für schöne Plätzchen es bei ins in der Oberpfalz gibt.
Also marschierten wir, mehr oder weniger im Gänsemarsch durch Gestrüpp und Sandberge zu dem schönen Plätzchen.

Querro sprang wieder übermütig sofort ins Wasser, gefolgt von Callie und Gordi. Hexchen buddelte lieber ein bisschen vor sich hin und Cannon……. der war wieder mal völlig verzweifelt. Jammernd und vor sich hin maulend saß er am Ufer und regte sich wohl mehr über sich selber, als über die ins Wasser platschende und schwimmende Bande auf.
Da half es auch wenig, dass Herrchen ihn noch damit aufzog und auf den „Nichtschwimmer-Bereich“ deutete 😉

Cannon erinnert mich in dieser Beziehung so sehr an seinen Vater Nacho. Das dauerte auch bis er sich wirklich sicher im Wasser fühlte. Und wie sein Vater macht Cannon den gleichen Fehler wenn er wenden will. Schon steckt er wieder wild paddelnd wie ein Korken im Wasser.

Callie kennt nichts, die stürzt sich rein, das ist eine wahre Pracht ihr zu zusehen, sie hat eine tolle Schwimmtechnik, wie ihre Oma Hexe. Sie gleitet regelrecht durch´s Wasser.

Danach ging es weiter auf eine Wiese und auch da machten wir nochmal einige Bilder von unseren Lieben.

Unsere Hunde -unser ganzes Glück


23.04.2017…. Ringtraining mal anders

Unsere Kleinen sollen bald das erste Mal in den Showring. Nur hab ich so das Gefühl dass mich die Beiden nicht so ganz ernst nehmen;)

Aber mit gerade mal 6 Monaten müssen sie das auch noch nicht.


 17.04.2017…. Och nee, das hätten wir nicht mehr gebraucht.

 

Anstatt Osterhäschen gab es in der Oberpfalz heute Schneehäschen.
Die Youngsters fanden es klasse, unseren Erwachsenen ging es ähnlich wie uns. Nein, das muss nun nicht mehr sein!
Nacho´s Blick sprach Bände, als wir ihn regelrecht ins Freie schieben mussten.


14.04.2017 – Die Bande auf der Suche nach dem Osterhasen

 

 


 08.04.2017 IRA Chemnitz

Querro startete in der Championklasse: V2 res. CAC VDH & Club, res CACIB
Joint Venture De Los Tres Robles machte die Zuchtzulassung und bestand diese locker.
Cannonball schnupperte Ringluft und machte Luftsprünge wie sein Onkel Querro in dem Alter.

Danach war Querro noch zur DOK Augenuntersuchung und bestand diese mit Bravour. Alles frei !!!

Resümee: Querro hat den vollen Durchblick 😉


 04.04.2017

Heute habe ich endlich Hexchen´s Seite gemacht. Es fehlen noch ein paar Dinge. Aber das Wichtigste ist drauf.
Usambara De Los Tres Robles


 02.04.2017  Die Youngsters waren am Sandberg

Da wir sehr viele Bilder auf die Homepage stellen, haben wir sie wieder dunkler eingefärbt 😉


01.04.2017 Baywatch, Turmspringer, Leben pur

Wir haben es wieder getan. Wieder an den See mit der Bande. Man kann nicht in Worten beschreiben was für einen Spaß wir da alle haben. PURES GLÜCK UND FREUDE, das trifft es am ehesten.

Bilder in der Galerie


29.03.2017
Auch Holly~Tango´s  Calypso Girl entwickelt sich hervorragend

Ich bin dabei, alle Bilder die wir von unseren „Nestflüchtern“ bekomme, wieder auf die HP zu setzen.


27.03.2017
Cannon mal seriös 😉

Wir sind sehr glücklich mit der Entwicklung aller 11 Welpen. 5 Lara und 6 Hexe Kinder.


26.03.2017
Wir haben einen wunderschönen Tag an den Seen der Oberpfalz verbracht

klick

Die Tango´s feiern den Frühlingsanfang.
Bilder in der Galerie


Und hier etwas zum nachdenken
http://www.tierarzt-rueckert.de/blog/details.php?Kunde=1489&Modul=3&ID=18951

Wir hoffen sehr dass keiner unser Welpen einfach so kastriert wird. Das wir dies nicht verhindern können, das ist uns klar.
Aber Gutheißen werden wir diese Verstümmelung und unserer Meinung nach auch Körperverletzung an einem wehrlosen Tier, ganz sicher nicht.
Nicht ohne belegte und gesicherte medizinische Indikation !


12.03.2017
Show—Sie eröffnen die Saison 2017 !!!

Tango´s  A´spanish Querro: V1 CAC VDH & Club, CACIB, Alpensieger, Ortenausieger

Joint Venture De Los Tres Robles: V1 CAC VDH, res. CAC Club, res. CACIB

 

Querro´s Kinder:
Pepsi aus der Kätchenstadt: vv2


Pepino aus der Kätchenstadt: vv1

Am Freitag machten wir uns auf den Weg in meine Heimat. Susan kam von Thüringen mit Bobby-Joint Venture De Los Tres Robles und dann ging es mit ihm und Querro weiter nach Baden Württemberg. Gordi war leider nicht mit dabei, da mich wie viele andere auch die Magen-Darm Grippe erwischte.Mehr als einen, schaffte ich nicht zu trimmen.

Also Jungs ins Auto packen und los zu unserer Freundin Andrea, wo wir schon erwartet und mit Pizza verwöhnt wurden.
Unsere beiden Jungs, die sich nun ein halbes Jahr nicht mehr gesehen hatten, waren sich sofort einig.
Einmal Best Buddies, forever Best Buddies 😉
So kugelten die Jungs dann erstmal durch Andrea´s Wohnung, begeistert davon sich wieder getroffen zu haben.
Zum Glück gaben sie dann im Bett endlich Ruhe und kuschelten sich aneinander

Früh morgens ging es dann weiter nach Offenburg und was soll ich sagen, die Jung´s machten ihre Sache wieder super.
Querro sicherte sich das CACIB und hat nun auch seinen Deutschen Champion VDH & Club fertig. (Anwartschaften hatte er genug, nur das Jahr dazwischen noch nicht) Der Plan in Offenburg fertig zu machen, ging also perfekt auf 😉
Bobby lief dann noch mit den anderen 3 Rüden um das Reserve und yeaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah mein Jubelschrei war unüberhörbar, er sicherte sich das res. CACIB.
So genial, die zwei Kumpels hatten es geschafft !!!“

Mein Dank geht an Susan, die sich so ins Zeug legt und Bobby~Joint Venture De Los Tres Robles(unser ehemaliger Gast) weiter perfekt in Kondition hält und ausstellt.

Auch die Kleinen machten ihre Sache super !!!
Zuerst lief Piero(Pepino aus der Kätchenstadt). Andrea, die das erste Mal ausgestellt hat, machte ihre Sache super. Und der Kleine bekam verdient das vielversprechend 1.

Pepsi aus der Kätchenstadt war nach den Jungs dran.
Lustig wie ihr Papa, sie hat die Clowngene eindeutig abbekommen, marschierte sie durch den Ring. Sie hat einen tollen Bewegungsablauf und auffallend starke Knochen. Ich bin mir sicher, sie wird eine Schönheit !
Klein Pepsi sicherte sich das vielversprechend 2.

Uuuuuuuuund Holly war da. Meine kleine Tango´s Calypso, dieses süße und lustige Kind.
Ich hab mich so gefreut die Maus wieder zu sehen. Sie ist so wunderbar, dieses Wesen von ihr, das fesselt mich einfach.
Danke, Danke Miriam und Jasmin, das ihr da wart.

Nach der Show ging es dann für die Herrenrunde ab zur großen Sause.


08.03.2017

Leider hat unsere Viky nicht aufgenommen. So verschieben sich unsere Welpenpläne mit ihr, auf den Oktober 2017.
Schade, wir hätten gerne mal einen Wurf im Frühjahr gehabt.

Also wird uns Vik dieses Frühjahr und im Sommer wieder auf Show´s begleiten. Mit dem neuen Tango´s Mobil ist das nun gar kein Problem mehr.
Aber erst mal starten wir planmäsig zu einem reinen Männer- Wochenende.
Querro, Bobby und Gordi sollen am kommenden Wochenende die Showsaison 2017 einläuten.

News….. Neuigkeiten rund um die Tango´s